"Lasst uns zu dem Wandel werden, den wir in der Welt erreichen möchten." Mahatma Gandhi

Der Begriff Team wird vielfach verwendet, doch was bedeutet er im eigentlichen Sinne?

Wir erklären den Unterschied von Arbeitsgruppe und Team. Die Deutsche Bahn begrüßt im Namen des Teams. In der Unternehmenswelt spricht man von Projektteams, in der Hotellerie vom Hotelteam und im Mannschaftssport vom Team.

Der Begriff kommt aus dem Englischen und umschreibt eine Form von Gruppen. Sie sind eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam eine Aufgabe erledigen sollen und ein gemeinsames Arbeitsziel haben.

Im Gegensatz zu einer Arbeitsgruppe ist beim Team die Zielerreichung so komplex, dass die Zusammenarbeit und Interaktion der Gruppenmitglieder untereinander unerlässlich ist. Die Beziehung der Teammitglieder untereinander steht neben der Zielerreichung im Mittelpunkt.

Die Grundidee des Arbeiten im Team ist das Zusammenwirken von Fähigkeiten und Wissen der Mitarbeiter, um ein Ziel zu erreichen, das allein die Personen einzeln so nicht erreichen können.

Im Unternehmensalltag und im alltäglichen Sprachgebrauch fällt auf, dass häufig „Team“ gesagt wird und eigentlich damit „Arbeitsgruppe“ gemeint ist. Gründe hierfür sind eine erwünschte positive Assoziation. Jedoch wenn Kollegen eine gute Zeit zusammen verbringen oder der Vorgesetzte von seinem Team spricht, heißt es noch lange nicht, dass es eines ist.

Merkmale von Teams

  • Die Verantwortung zur Erreichung des Arbeitsziels liegt bei der Gruppe
  • Sie können gemeinsam Rahmenbedingungen für den Teamprozess ändern
  • Sie können ihre Führung selbst festlegen
  • Es gibt eine klare Rollenverteilung
  • Konflikte oder Probleme werden gemeinsam bewältigt
  • Die Gruppe ist geprägt von Respekt und dem Willen gemeinsam etwas zu erreichen

Eine Arbeitsgruppe ist eine Gruppe von Menschen, die eine durch Arbeitsprozesse verknüpfte Tätigkeit ausüben. Die Gruppenmitglieder erbringen eine definierte Zuarbeit. Die Beziehung der Personen in der Arbeitsgruppe untereinander steht nicht im Mittelpunkt. Die Auseinandersetzung im Team und die gemeinsame Zielfindung oder Konfliktlösung steht hierbei nicht im Fokus.

Die Unterschiede zwischen Teams und Arbeitsgruppen

TEAMSARBEITSGRUPPEN
Konzentration auf das TeamzielKonzentration auf individuelle Ziele
Einzel-und GesamtverantwortungEinzelverantwortung
Bestimmung der individuellen Rolle u. Aufgaben, die das Team unterstützen seine Arbeiten zu erledigenBestimmung der individuellen Rolle und Aufgaben
Ziele, Rahmenbedingungen und Arbeitsprozesse bestimmt die Gruppe gemeinsam mit dem TeamleiterZiele, Rahmenbedingungen und Arbeitsprozesse bestimmt der Vorgesetzte
Produktion einer GemeinschaftsleistungProduktion von Einzelleistungen oder Produkten

 

Arbeitsgruppen können schneller oder einfacher zusammengestellt werden und kann kurzfristig erfolgreich sein. Sobald jedoch funktionierende Spitzenteams einen produktiven Status erreicht haben, agieren sie wie Tanker, einmal in Fahrt sind schwer auszubremsen.

Wer seine Mitarbeiter zu echten Teams formt  und die Entwicklung fördert, schöpft das Leistungspotential seiner Mitarbeiter voll aus und erhöht seine Produktivität.

3 Kommentare

  1. Verena Großberger 27. September 2015 Antworten

    Der Vergleich von Team und Arbeitsgruppe ist in diesem Artikel mehr als treffend formuliert. Dennoch sollte man berücksichtigen, dass in dem Artikel die Idealvorstellungen von Teamarbeit dargestellt werden und diese in der Praxis nicht immer zutreffen. In jedem Team gibt es Mitglieder, die ihre individuellen Ziele vor die Gemeinschaftsziele setzen und versuchen, die Ideen anderer als ihre eigenen zu verkaufen. Auch kann es vorkommen, dass manche Mitglieder sich auf der Arbeit anderer ausruhen. Zwar kann Teamarbeit ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens sein, trotzdem sollte man auch großen Wert auf die Zusammensetzung des Teams legen.

  2. Sehr schöner Beitrag. Teambuilding ist sehr wichtig für den Zusammenhalt unter Kollegen.

    • Astrid Creutz 18. August 2016

      besten Dank! Da haben Sie recht, Teambuilding Aktivitäten sind eine gute Maßnahme um ein Team zusammenzubringen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*